US Treuhand gewinnt Bernd Sander als Head of Finance

PDF DOWNLOAD DIESES BEITRAGS

US Treuhand gewinnt Bernd Sander als Head of Finance

München, 27.07.2017
Bernd Sander (40) ist seit dem 1. Juli Head of Finance bei der US Treuhand in München. Dort verantwortet er die Bereiche Finanzierung / Währungsabsicherung, Reporting, sowie Steuern / Strukturierung.

Von seinen 16 Berufsjahren im Immobilienfondsbereich verantwortete Sander von 2007 bis 2017 bei Savills Investment Management (Deutschland) GmbH alle Finanzthemen für sechs Luxemburger beziehungsweise deutsche Fonds mit zwei Milliarden Euro Assets under Management in den Bereichen Fremdfinanzierung, Strukturierung von Akquisitionen, Berichtswesen und Anteilpreisfeststellung für deutschsprachig Investoren. Bis 2007 war Sander als Head of Fund Accounting / Controlling bei der Immobilien-Kapitalanlagegesellschaft TMW Pramerica Property Investment GmbH in München verantwortlich für die Bereiche Fondsbuchhaltung und Controlling für eine Reihe von Immobilienfonds nach dem deutschen Investmentgesetz. Seine Laufbahn begann er im Prüfungsbereich bei KPMG. Hier war er vier Jahre für die Prüfung mehrerer Immobilienfonds und für weitere andere Projekte verantwortlich.

„Mit Bernd Sander konnten wir einen exzellenten Head of Finance gewinnen, der eine sehr große Expertise bei allen Finanz- und Reportingthemen für deutsche Investoren mitbringt. Bernd Sander und ich blicken auf eine erfolgreiche langjährige Zusammenarbeit – insgesamt zwölf Jahre – zurück, und ich freue mich beruflich wie auch persönlich sehr, ihn in unserem Team willkommen zu heißen“, sagt Thomas Gütle, Geschäftsführender Gesellschafter bei der US Treuhand.

„Vor dem Hintergrund meiner umfassenden Erfahrung in allen Finanzthemen bei internationalen Immobilientransaktionen freue ich mich auf die spannenden Herausforderungen des attraktiven US-Immobilienmarktes“, sagt Bernd Sander, Head of Finance bei der US Treuhand.

Über US Treuhand

Die US Treuhand ist ausschließlich auf den US-Immobilienmarkt spezialisiert und entwickelt Produkte sowie Lösungen für private und institutionelle Kunden. Rund 7.700 private Anleger haben sich an den Publikumsfonds der US Treuhand beteiligt und gemeinsam mit amerikanischen Partnern und Darlehensgebern ein Investitionsvolumen von etwa 4,6 Milliarden US-Dollar realisiert. Insgesamt hat die US Treuhand 19 Fonds mit einen Eigenkapital von rund 1,9 Milliarden US-Dollar initiiert. Die Objektauswahl, die Verhandlungen, die Konzeption und die gesamte Abwicklung in den USA werden von dem verbundenen Unternehmen Estein USA, Ltd. mit Sitz in Orlando, Florida übernommen.

Pressekontakt

Sonja Rösch
PB3C GmbH
Rankestraße 17
10789 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 726276165
Fax: +49 (0) 30 726276163
Mail: roesch@pb3c.com
Web: pb3c.com