US-Investments für private und institutionelle Investoren

  • Die US Treuhand ist seit mehr als zwei Jahrzehnten als Investmenthaus und Asset-Manager für Investoren am US-Immobilienmarkt tätig
  • Mit rund 4,6 Milliarden US-Dollar Investitionsvolumen gehört die US Treuhand zu den größten und erfolgreichsten Anbietern in diesem Segment
  • Die Investmentphilosophie „Gemeinsam investieren" zeichnet aus, dass deutsche Investoren gemeinsam mit der US Treuhand und mit amerikanischen Partnern investieren
  • Alle aufgelösten Fonds haben positive Ergebnisse erwirtschaftet
  • US Treuhand bietet US-Immobilienprodukte für Privatkunden und institutionelle sowie semi-institutionelle Investoren an. Institutionellen Anleger werden ab dem ersten Quartal 2017 ein Pool Fonds, ein Club Deal sowie individuelle Investmentlösungen angeboten

Estein USA ist Partner der US Treuhand

Die Estein USA ist der exklusive Partner der US Treuhand in den USA. Die Estein USA wird geführt von Lothar Estein, seit mehr als vier Jahrzehnten Experte für Investitionen in US-Immobilien, und hat ihren Sitz in Orlando, Florida.

Erfahrenes Management

Volker Arndt verantwortet den Bereich für Privatkunden. Er ist seit 2001 bei der US Treuhand und seit mehr als zehn Jahren als Geschäftsführer tätig. Thomas Gütle verantwortet den Bereich institutionelle Kunden. Er ist einer der renommiertesten Experten in Deutschland für institutionelle Immobilienanlagen.

Besonderes Geschäftsmodell

Die US Treuhand verfügt über ein besonderes Geschäftsmodell. Investitionen in den US-Immobilienmarkt werden von den Investoren gemeinsam mit amerikanischen Partnern und/oder mit einer Estein-Gesellschaft getätigt. Die kapitalmäßige Einbindung dieser US-Investoren in die Immobilieninvestitionen führt zu gleichgerichteten Interessen der Beteiligten. Die amerikanischen Partner verfügen über eine große Immobilienexpertise und gehören in der Regel in der jeweiligen Nutzungsart zu den Marktführern am Standort.

Alle aufgelösten Fonds erzielten positive Ergebnisse für die Anleger

Die US Treuhand hat von bisher insgesamt 19 US-Immobilienfonds für private Investoren 15 Fonds wieder aufgelöst.

Alle 15 aufgelösten Fonds erzielten positive Ergebnisse für die Investoren.

Bei einer durchschnittlichen Laufzeit von rund 6,75 Jahren betrug das durchschnittliche gewichtete Ausschüttungsergebnis für die Anleger ca. 10,5 % pro Jahr.